Differenzdruck-Messumformer EDP1

545.000008

EUR 545,00

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. EDP1

Lieferzeit bzw. Fertigungszeit variiert - bitte erfragen!

Druckart
R: Relativdruck:
Anschlusswerkstoff
K: Edelstahl:
Differenzdruckbereich
0001 bis 1000: (Beispiel 0055 = 5,5 bar (min. 10 %, max. 100 % des Bereiches der Einzelzellen):
mechanischer Anschluss
004: Innengewinde G 1/8:
elektrischer Anschluss
S: für Rundsteckverbinder M12x1, 4-polig:
Gerätemessbereich bar
001: 0 bis 1,0 bar:
002: 0 bis 2,0 bar:
005: 0 bis 5,0 bar:
010: 0 bis 10,0 bar:
020: 0 bis 20,0 bar:
050: 0 bis 50,0 bar:
100: 0 bis 100,0 bar:

Differenzdruck-Messumformer EDP1

Differenzdruck-Messumformer EDP1

GHM Honsberg: EDP1, Differenzdruck-Messumformer Der Differenzdruck-Transmitter EDP1 ist bestimmt für die Messung von Druckdifferenzen in Flüssigkeiten und Gasen.
Er besteht aus einer Differenzdruckmesszelle als Messaufnehmer und einem integrierten Messwandler.

Die Differenzdruckmesszelle besitzt zwei getrennte Keramik-Drucksensoren mit einer in Dickschichttechnik aufgebrachten Messbrücke.
Das Brückensignal jedes Sensors ist temperaturkompensiert.
Der integrierte Mikrocontroller misst die Signale der beiden Sensoren und berechnet die Druckdifferenz.
Diese wird als 4 bis 20 mA-Signal (Zweileiter) ausgegeben.

Die Keramiksensoren sind in verschiedenen Druckmessbereichen verfügbar, die den maximal anzulegenden Druck an jedem Anschluss limitieren.
Der Differenzdruck, der einem Ausgangssignal von 20 mA entsprechen soll, kann innerhalb dieses Bereiches frei gewählt werden, sollte aber nicht kleiner als 10 % des Messbereiches der Einzelzellen sein, um eine hinreichende Auflösung und Messgenauigkeit zu gewährleisten.

Der Mikrocontroller lässt auch kundenspezifische Kennlinien und Ausgangssignale zu, z.B. Messung von positiven und negativen Druckdifferenzen (auf Anfrage).
Die medienberührten Teile bestehen aus hochwertigen Materialien wie AL2O3 -Keramik, Edelstahl, FKM-Dichtung.

Highlights:

  • Differenzdruck-Messumformer mit Ausgangssignal 4 bis 20 mA (2-Leiter)
  • bestens geeignet für Nass/Nass-Anwendungen
  • auch bei hohen Differenzdrücken einsetzbar
  • hohe chemische Beständigkeit durch hochwertige Materialien
  • kompakte Bauform

Datei Dateigröße
edp1_datasheet.pdf

Datenblatt englisch

0.54 MB
edp1_datenblatt.pdf

Datenblatt deutsch

0.53 MB