XF-... | Durchflussmesser

Art.Nr. XF-...

Lieferzeit bzw. Fertigungszeit variiert - bitte erfragen!

  • XF-... | Durchflussmesser

XF-... | Durchflussmesser

XF-... | Durchflussmesser

GHM Honsberg: XF-..., Durchflussmesser


Allgemeines:

Eine dünne federnde Blende aus Edelstahl, die den gesamten Strömungsquerschnitt abdeckt, wird durch die strömende Flüssigkeit ausgelenkt und legt sich dabei an einen bogenförmigen Anschlag an (eine Überdehnung findet daher nicht statt!).

Auf der Blende befindet sich ein kunststoffgekapselter Magnet. Bei Auslenkung ändert sich sein Magnetfeld, das von einem Sensor außerhalb des Strömungsraumes detektiert wird.

Da die Blende nur gebogen wird und ohne Drehlager arbeitet, gibt es nahezu keine Reibungseffekte und geringsten Verschleiß. Die Bewegung erfolgt praktisch hysteresefrei, und die Messergebnisse besitzen eine sehr gute Reproduzierbarkeit. Die geringe Masse der Blende führt zu einer schnellen Reaktionszeit. Die nahezu vollständige Abdeckung des Strömungsquerschnittes in der Ruhelage ermöglicht einen kleinen Messbereichsanfang.

Die Bewertung des gesamten Strömungsquerschnittes ermöglicht eine unproblematische Rohrleitungsführung. Ein- und Auslaufstrecken sind nicht erforderlich. Durch den geformten Anschlag und die Federeigenschaften der Blende werden selbst starke Wasserschläge schadlos überstanden. Die geringe Anzahl von medienberührten Teilen sowie die Biegung der Blende garantieren geringe Verschmutzungsneigung und Anhaftungen. Flanschbauweise vereinfacht Montage und Service.

Das XF-System ist durch eine Reihe von Optionen flexibel an unterschiedlichste Anforderungen anpassbar:


  • unterschiedlichste Materialien und Anschlussmöglichkeiten
  • Hochtemperaturausführung
  • Rückströmungsfestigkeit
  • Kleinstmengenmessung

Technische Daten:
  • Anwendung: Durchfluss, Messen, Anzeigen, Überwachen
  • Medium: Wasser, Kühlwasser, wässrige Emulsionen, aggressive Medien
  • Gesamtmessbereich: 0,4 l/min bis 100 l/min H2O
  • Anschluss: DN 8 bis DN 25 Innen-/Außengewinde oder Schlauchtülle, CW614N vernickelt, POM oder Edelstahl
  • Eckdaten: Medientemperatur 0°C bis +70°C (mit Option Hochtemperatur 0°C bis +150°C), PN 16 bar (Kunststoffausführung) oder PN 100 bar (Ganzmetallausführung)

mit integrierter Auswerteelektronik in folgenden Ausführungen:

LABO-XF:
inkl. Auswerteelektronik mit Analogausgang oder Schaltfunktion
FLEX-XF:
inkl. Auswerteelektronik mit Analogausgang und Schaltfunktion
OMNI-XF:
inkl. Auswerteelektronik mit Analogausgang, Schaltfunktion und Anzeige